Alle BeitrÀge in Kraftorte:

///

Herbst am Hohenstein

von
Hohenstein

Einer unserer Lieblings-Kraftorte ist der Hohenstein im Weserbergland, ein unter Naturschutz stehendes Hochplateau bei Hessisch Oldendorf im SĂŒntel, an dem die Kalksteinklippen schroff 50 Meter in die Tiefe fallen und einen atemberaubenden Blick eröffnen ĂŒber das Wesertal. Ein wunderbarer, sonniger Kraftplatz, um nicht nur einen fantastischen Weitblick zu genießen, sondern auch, um so richtig aufzutanken. Besonders schön ist der Aufstieg dorthin jetzt im Herbst, wenn sich die BlĂ€tter des Buchenwaldes langsam fĂ€rben und lichten oder im FrĂŒhling, wenn sie noch gar nicht ausgetrieben sind und weite BĂ€rlauchfelder und FrĂŒhblĂŒher, wie HimmelsschlĂŒssel und Buschwindröschen den Boden wie ein grandioser Teppich bedecken.

Weiterlesen


In Heilen RĂ€umen leben

Neue Geomantie ist das Wissen und die Fertigkeiten, die die Menschheit ĂŒber Jahrzentausende bereits einmal gehabt hat. Dieses Wissen kehrt nun wieder zurĂŒck und mit ihm die energetischen SchlĂŒssel in Form uralter Symbole und die mentale BefĂ€higung, alle geomantischen Störungen nachhaltig zu beseitigen. Zudem dĂŒrfen wir RĂ€ume energetisieren, KraftplĂ€tze schaffen, natĂŒrliche Kraftorte wie Chakrenfelder der Erde heilen und schĂŒtzen, geomantische Landwirtschaft und Tierhaltung erproben.

Unser Herzensanliegen ist es, mit der Neuen Geomantie diesen herausragenden Teil alten Wissen wieder zu erschließen, aufzuzeichnen und es all denjenigen weiterzugeben, die bereit sind, sich selbst und diesem sich verantwortungsbewusst zu öffnen.

Schön, dass Du dabei bist!

Schlagwörter