Geomantie
Veranstaltungs-
Kalender

Ausbildung So. 21. – Mi. 24. Mai 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau +++ Ausgebucht +++ Geomantieausbildung

I. Ausbildungsblock: Die Schöpfung

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung, die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer… Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Mensch und Erde, die Schöpfung wahrnehmen und fühlen ist das Thema des ersten Ausbildungsblocks: »Die Schöpfung – Wahrnehmen und Fühlen«. Mehr lesen

Wir werden Energiefelder wahrnehmen und messen, Formen fühlen, Pendeln, Rutengehen mit selbst gebauten auf den eigenen Körper abgestimmten Ruten, in die Geheimnisse der Zahlen, Schwingungen und Potentiale eingeführt, dürfen Wasseradern und Erdmeridiane erspüren und auffinden. Wir leiten jeden Einzelnen individuell an, sein radiästhetisches Messgerät zu finden und messen auch unsere eigenen Energiefelder. Wir beschäftigen uns mit dem Fluss der Lebenskraft, der Kraft der Formen und der energetischen Wirkung von Symbolen. Bewerbungen nehmen wir gerne noch entgegen.

BEGINN, SONNTAG, 15.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR

Ausbildung Fr. 26. – So. 28. Mai 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Heilerausbildung für Geomanten

I. Ausbildungsblock: Geistiges Heilen und Reiki

Die Heilerausbildung, exklusiv für unsere Geomanten, gestalten wir als begleitende Einführung in das energetische und geistig-mediale Heilen. Sie stabilisiert und erweitert die eigene Energie, Medialität und die Schutzmöglichkeiten erheblich, insbesondere auch für geomantisches Arbeiten. Neben der Vermittlung verschiedener Heilmethoden steht die Erweiterung der eigenen heilerischen und medialen Möglichkeiten und die Entdeckung des individuellen Zugangs zu Energiearbeit und Medialität im Vordergrund. Die heilerische Berufspraxis kann ausgebaut oder aufgenommen werden, sie lässt aber auch in alle anderen Berufsfelder integrieren. 

Eine Einführung in die Erzengelstrahlen und das Reiki-System, das System der menschlichen Chakren, die Bedeutung der Körperzonen, Krankheitssymptome und Körpersprache, Medialitäts- und Behandlungsübungen sind Themen des ersten Ausbildungsblock: »Geistiges Heilen und Reiki – Körpersprache und Krankheitssymptome«. Mehr lesen

Zur Erweiterung bzw. Stabilisierung der Energielenkung sind Einweihungen in alle 12 Grade des Reiki-Systems, inkl. auf Wunsch die Einweihung in den Lehrergrad sowie in einige weitere Symbole der Geistigen Welt und Gaias Bestandteil der Ausbildung und im Preis inkludiert.

BEGINN, FREITAG, 9.00 UHR (Einzeleinweihungen), WORKSHOP-BEGINN, 16.00 UHR, ENDE, SONNTAG, 16.00 UHR

Ausbildung So. 9. – Mi. 12. Juli 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau +++ Ausgebucht +++ Geomantieausbildung

II. Ausbildungsblock: Mensch und Raum

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung, die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer. Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Im II. Ausbildungsblock: »Mensch und Raum – Entstören und Energetisieren« lernen die Teilnehmer mittels uralter, magischer Symbole die geomantische Entstörung und Energetisierung. Mehr lesen

Wir beschäftigen uns mit der Kraft der Elemente, Feuer, Wasser, Erde und Luft, ohne die keine Lebenskraft fließen kann, kein Leben möglich ist. Wir unternehmen einen Ausflug in die Heilige Astrologie und werfen einen Blick auf das Kosmogramm, das für jeden Teilnehmer individuell erstellt wird. Wir betrachten bei jedem einzelnen Teilnehmer die Elementedisposition und auf Wunsch und bei Bedarf bekommt jeder eine ihn in seiner Entwicklung unterstützende Elementeimprägnatur. Wir werden meditieren, tanzen, pendeln, und Rutengehen. Wir besuchen einen einzigartigen Kraftort, wo wir alle Chakrenarten der Erde finden – die Naturwesen dort freuen sich immer schon! Und uns erwartet unsere allererste Hausentstörung und Energetisierung, die wir gemeinsam durchführen. Bewerbungen nehmen wir gerne noch entgegen.

BEGINN, SONNTAG, 15.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR

Ausbildung Fr. 14. – So. 16. Juli 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Heilerausbildung für Geomanten

II. Ausbildungsblock: Geistiges Heilen und Medialität

Die Heilerausbildung, exklusiv für unsere Geomanten, gestalten wir als begleitende Einführung in das energetische und geistig-mediale Heilen. Sie stabilisiert und erweitert die eigene Energie, Medialität und die Schutzmöglichkeiten erheblich, insbesondere auch für geomantisches Arbeiten. Neben der Vermittlung verschiedener Heilmethoden steht die Erweiterung der eigenen heilerischen und medialen Möglichkeiten und die Entdeckung des individuellen Zugangs zu Energiearbeit und Medialität im Vordergrund. Die heilerische Berufspraxis kann ausgebaut oder aufgenommen werden, sie lässt aber auch in alle anderen Berufsfelder integrieren.

Der Einsatz von Reiki-Methoden zur Erweiterung der Wahrnehmung und zur Behandlung, Medialitätsübungen wie »Aura Sehen«, die eigene Heilung und die Rolle in der Heilung mittels astrologischer Aufstellungsarbeit sowie Rückführungen und Innenreisen sind Themen des zweiten Ausbildungsblock: »Geistiges Heilen und Medialität, Heilung und Selbstheilung«. Mehr lesen

Zur Erweiterung bzw. Stabilisierung der Energielenkung sind Einweihungen in alle XI Grade des Reiki-Systems, inkl. auf Wunsch die Einweihung in den Lehrergrad sowie in einige weitere Symbole der Geistigen Welt und Gaias Bestandteil der Ausbildung und im Preis inkludiert.

BEGINN, FREITAG, 9.00 UHR (Einzeleinweihungen), WORKSHOP-BEGINN, 16.00 UHR, ENDE, SONNTAG, 16.00 UHR

Ausbildung So. 27. – Mi. 30. August 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau +++ Ausgebucht +++ Geomantieausbildung

III. Ausbildungsblock: Gelenkte Kraft

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer… Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Labyrinthische Wege gehen wir im III. Ausbildungsblock: »Gelenkte Kraft – Wasser, Steine und Planeten« unserer Geomantieausbildung. Mehr lesen

Wir besuchen und kreieren stärkste Kraftorte, üben noch einmal die energetische Hausreinigung, sprechen über Kraft und Kraftlenkung mit Symbolen Steinen und Hölzern und erproben sie. Das Kosmogramm befragen wir nach Hinweisen zu unserer Berufung, für jeden ganz individuell. Am letzten Abend feiern wir ein Abschlussfest mit Musik, Tanz und einem wunderbaren Essen. Am letzten Tag treffen wir auf Wasser, Steine und Planeten, lüften das Geheimnis des Enneagramms und verteilen die Abschluss-Zertifikate an alle Teilnehmer unserer Geomantieausbildung. Vielleicht auch Deins? Bewerbungen nehmen wir gerne noch entgegen.

BEGINN, SONNTAG, 18.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR

Ausbildung Fr. 10. – So. 12. November 2023 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Heilerausbildung für Geomanten

III. Ausbildungsblock: Geistiges Heilen und Karma

Die Heilerausbildung, exklusiv für unsere Geomanten, gestalten wir als begleitende Einführung in das energetische und geistig-mediale Heilen. Sie stabilisiert und erweitert die eigene Energie, Medialität und die Schutzmöglichkeiten erheblich, insbesondere auch für geomantisches Arbeiten. Neben der Vermittlung verschiedener Heilmethoden steht die Erweiterung der eigenen heilerischen und medialen Möglichkeiten und die Entdeckung des individuellen Zugangs zu Energiearbeit und Medialität im Vordergrund. Die heilerische Berufspraxis kann ausgebaut oder aufgenommen werden, sie lässt aber auch in alle anderen Berufsfelder integrieren. 

Der Einsatz von heilerischen Methoden zum Auffinden von karmischen Themen und Blockaden, Auflösungsgebete, Kristallwissen sowie eine Einführung in die eigene Lehrertätigkeit, inklusive der Einweihung in den Reiki-Lehrergrad, und die rechtlichen Grundlagen zur Aufnahme eines Praxisbetriebes sind die Themen des dritten Ausbildungsblockes: »Geistiges Heilen und Karma, »Geistiges Heilen« praktizieren und lehren«. Mehr lesen

Zur Erweiterung bzw. Stabilisierung der Energielenkung sind Einweihungen in alle XI Grade des Reiki-Systems, inkl. auf Wunsch die Einweihung in den Lehrergrad sowie in einige weitere Symbole der Geistigen Welt und Gaias Bestandteil der Ausbildung und im Preis inkludiert.

BEGINN, FREITAG, 9.00 UHR (Einzeleinweihungen), WORKSHOP-BEGINN, 16.00 UHR, ENDE, SONNTAG, 16.00 UHR

Ausbildung So. 21. – Mi. 24. April 2024 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Geomantieausbildung

I. Ausbildungsblock: Die Schöpfung

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung, die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer… Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Mensch und Erde, die Schöpfung wahrnehmen und fühlen ist das Thema des ersten Ausbildungsblocks: »Die Schöpfung – Wahrnehmen und Fühlen«. Mehr lesen

Wir werden Energiefelder wahrnehmen und messen, Formen fühlen, Pendeln, Rutengehen mit selbst gebauten auf den eigenen Körper abgestimmten Ruten, in die Geheimnisse der Zahlen, Schwingungen und Potentiale eingeführt, dürfen Wasseradern und Erdmeridiane erspüren und auffinden. Wir leiten jeden Einzelnen individuell an, sein radiästhetisches Messgerät zu finden und messen auch unsere eigenen Energiefelder. Wir beschäftigen uns mit dem Fluss der Lebenskraft, der Kraft der Formen und der energetischen Wirkung von Symbolen. Ausschreibung und Anmeldemöglichkeiten öffnen wir im Frühjahr 2023. Bewerbungen nehmen wir gerne schon entgegen. BEGINN, SONNTAG, 15.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR

Ausbildung So. 9. – Mi. 12. Juni 2024 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Geomantieausbildung

II. Ausbildungsblock: Mensch und Raum

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung, die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer. Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Im II. Ausbildungsblock: »Mensch und Raum – Entstören und Energetisieren« lernen die Teilnehmer mittels uralter, magischer Symbole die geomantische Entstörung und Energetisierung. Mehr lesen

Wir beschäftigen uns mit der Kraft der Elemente, Feuer, Wasser, Erde und Luft, ohne die keine Lebenskraft fließen kann, kein Leben möglich ist. Wir unternehmen einen Ausflug in die Heilige Astrologie und werfen einen Blick auf das Kosmogramm, das für jeden Teilnehmer individuell erstellt wird. Wir betrachten bei jedem einzelnen Teilnehmer die Elementedisposition und auf Wunsch und bei Bedarf bekommt jeder eine ihn in seiner Entwicklung unterstützende Elementeimprägnatur. Wir werden meditieren, tanzen, pendeln, und Rutengehen. Wir besuchen einen einzigartigen Kraftort, wo wir alle Chakrenarten der Erde finden – die Naturwesen dort freuen sich immer schon! Und uns erwartet unsere allererste Hausentstörung und Energetisierung, die wir gemeinsam durchführen. Ausschreibung und Anmeldemöglichkeiten öffnen wir im Frühjahr 2023. Bewerbungen nehmen wir gerne schon entgegen. BEGINN, SONNTAG, 15.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR

Ausbildung So. 14. – Mi. 17. Juli 2024 Vorarlberg/Österreich – Seminarhotel im Kloster Bezau in Bezau Geomantieausbildung

III. Ausbildungsblock: Gelenkte Kraft

In unserer Geomantieausbildung kannst Du lernen Lebensräume nachhaltig zu entstören und zu energetisieren, ganz ohne Hilfsmittel, Abschirmmatten oder Entstörgeräte. Eine Ausbildung die Kompetenzen und Spielräume erweitert ob als Arzt, Heilpraktiker, Heiler, Energetiker, Coach, genauso wie als Gestalter, Planer, Architekt, Künstler, Handwerker, als Gärnter oder als Landwirt, Wein- oder Obstbauer… Die Möglichkeiten mit der Geomantieausbildung Menschen, Unternehmen, Gestaltungsprojekte, Räume und Orte des Lebens unserer Erde auf neue lebendige kraftvolle und heilende Weise zu begleiten sind unbegrenzt.

Labyrinthische Wege gehen wir im III. Ausbildungsblock: »Gelenkte Kraft – Wasser, Steine und Planeten« unserer Geomantieausbildung. Mehr lesen

Wir besuchen und kreieren stärkste Kraftorte, üben noch einmal die energetische Hausreinigung, sprechen über Kraft und Kraftlenkung mit Symbolen Steinen und Hölzern und erproben sie. Das Kosmogramm befragen wir nach Hinweisen zu unserer Berufung, für jeden ganz individuell. Am letzten Abend feiern wir ein Abschlussfest mit Musik, Tanz und einem wunderbaren Essen. Am letzten Tag treffen wir auf Wasser, Steine und Planeten, lüften das Geheimnis des Enneagramms und verteilen die Abschluss-Zertifikate an alle Teilnehmer unserer Geomantieausbildung. Vielleicht auch Deins? Ausschreibung und Anmeldemöglichkeiten öffnen wir im Frühjahr 2023. Bewerbungen nehmen wir gerne schon entgegen. BEGINN, SONNTAG, 18.00 UHR ENDE, MITTWOCH, 16.00 UHR