Matthias Gottschall

Geomant

Geboren im Dezember 1984 in Arlesheim, Schweiz, fühlte ich mich schon in meiner Kindheit stark von Erdstrahlen beeinflusst, was durch die regelmäßigen Besuche von Rutengängern in unserem Zuhause noch verstärkt wurde. Diese frühen Erfahrungen prägten mein Interesse an den feinstofflichen Kräften der Natur. Mein akademischer Weg führte mich zunächst nach Großbritannien, wo ich 2012 mein Masterstudium in International Management an der Universität in Cambridge abschloss. Anschließend verbrachte ich acht erfolgreiche Jahre im Consulting bei IBM und PwC, wo ich vielfältige Erfahrungen sammeln konnte. 2020 entschied ich mich für einen beruflichen Neuanfang und machte mich als Baubiologe im Bereich Strahlenschutz selbständig.

Matthias Gottschall, Geomant

Die Entdeckung der Neuen Geomantie im Jahr 2022 veranlasste eine neue berufliche Herangehensweise. Nachdem ich die ganzheitliche Entstörung mittels der Neuen Geomantie in meinem eigenen Haus erlebt hatte, absolvierte ich 2023 selbst die Geomantieausbildung. Als Vater einer Tochter ist es mir ein besonderes Anliegen, harmonische und gesunde Umgebungen zu schaffen und so zu einer nachhaltigeren Lebensweise und einem bewussteren Umgang mit der Erde beizutragen.

Kontakt

Institut für Erdstrahlen und Elektrosmog
Matthias Gottschall
Hangstrasse 264144 Arlesheim (BL) www.geomantische-energetisierungen.ch

Angebote

Entstörung und Energetisierung von Gebäuden & Grundstücken
Kraftplatzgestaltung
Imprägnatur