///

Kraftplatz Kosmischer Kreis
zur Konjunktion von Jupiter & Neptun in Fische

von

Ihr Lieben,

es ist soweit, der Frühling ist da! Und mit mit dem Eintritt der Sonne am 20. März in das  erste Tierkreiszeichen des astrologischen Jahreskreises, das Feuerzeichen Widder, spätestens aber seit dem Neumond in Widder am 1. April sind wir endgültig im Jupiter-Jahr 2022 angekommen. Und der nähert sich mit Riesenschritten Neptun. Im Zeichen Fische treffen sich Jupiter der alte Herrscher dieses Zeichens und Neptun der neue, am 12. April. Exakt wird diese Konjunktion um 16.43 Uhr. Damit endet im kleinen ein Neptun-Monat, ein Zyklus der 2009 begonnenen hat, als sich die beiden im Mai im Zeichen Wassermann getroffen haben, im Großen hingegen ein Zyklus der vor 166 Jahren begann. Diese Jahrhundert-Konstellation erleben wir – wenn wir Glück haben – ein einziges Mal in unserem Leben. Das nächste Mal treffen sich die beiden im Mai 2188 in der Kosmischen Spalte auf diesem einen Grad, wo das Ende und der Anfang des Tierkreises sich berühren. Aber dann ist zumindest in dieser Form niemand von uns mehr hier.

Was es ganz konkret bedeutet, wenn Jupiter, das Prinzip der Ausdehnung und Neptun das Prinzip der göttlichen Liebe sich im spirituellsten aller Tierkreiszeichen, auf 24° im Zeichen Fische, berühren, besprechen wir ausführlich auch anhand ganz lebensnaher Beispiele, wie angekündigt, am Montag, den 11.4. um 19.30, um dann mit einer gemeinsamen Friedensmeditation in der Kristallsteinsetzung des Kosmischen Kreises genau diese höchst spirituellen Friedensenergien in uns zu stärken und über ein Channeling Botschaften aus der Geistigen Welt zu empfangen.

 

Wer bei dieser und anderen, offenen, kostenfreien Meditationen dabei sein mag, kann sich hier in den Live-Call-Letter eintragen, worüber wir den Zoom-Link Montagmittag auch außerhalb unseres Mitgliederbereiches versenden.

Live-Call-Letter*

*Wer schon in unserem Neue Geomantie Verteiler ist, meldet sich bitte einfach per mail bei uns. Vielen Dank!

 

 

Wer Lust hat, und vorab schon forschen mag, kann gern schon einmal schauen, ob er in seinem eigenen Geburtshoroskop* vielleicht selbst auf 23-25° im Zeichen Fische Planeten stehen hat, oder in welchem Haus, sprich welchem Lebensbereich, sich dieser spirituelle Powerboost bemerkbar macht. Außerdem ist es hilfreich mal zu überlegen was im Mai 2009 bei Dir begann?

Schreib Deine Fragen oder wenn Du etwas rausgefunden hast gern in die Kommentare unter diesen Beitrag.


*Wer sein Geburtshoroskop (noch) nicht hat, kann sich hier kostenlos eins erstellen. Beim Häusersystem bitte Koch einstellen und den Haken bei Pholus löschen.

 

Last but not least, freuen wir uns besonders, mit der Meditation am Montag, nicht nur den Frieden und den Frühling , sondern auch ein persönliches und sehr besonders Jubiläum mit Euch zu feiern

– wir haben eine Ankündigung für einen Neustart in den fantastischen kosmischen Friedensenergien am Dienstag für Euch –

sowie auf alles, was dieser neue höchst spirituelle 13-jährige Zyklus uns gemeinsam im Zusammensein und Austausch mit Euch bescheren mag.

 

Wir freuen uns riesig (Jupiter) auf Euch!

Anne & Werner

6 Kommentare
  1. Ivo Weidl
    Ivo Weidl sagte:

    Wenn ich das richtig verstanden habe, stehen bei mir das 4. und 5. Haus im Zeichen Fische.
    Planeten stehen keine in diesem Zeichen.
    Bei Elisabeth ist das fast identisch. der Anteil 5. Haus ist etwas größer.
    Bin gespannt was ihr dazu zu sagen habt.

    Antworten
    • Anne Stallkamp
      Anne Stallkamp sagte:

      Lieber Ivo,
      entscheidend für diesen neuen Zyklus ist, wo, d.h. in welches Haus 24 Grad Fische fallen, immer in einem einzigen Haus.
      Themen des 4. Hauses: Eine spirituelle Heimat finden
      Themen des 5. Hauses: Sich mit seinen spirituellen Gaben zeigen.
      Past also bei Euch beiden, würde ich sagen. 😉

      Herzlichst,
      Anne

      Antworten
  2. Tanja Schöning
    Tanja Schöning sagte:

    Hallo Ihr Lieben!
    Stefan würde gerne mit mir zusammen heute Abend über meinen PC teilnehmen. Ist das ok?
    L. G.Tanja

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wir freuen uns über Deinen Kommentar und beantworten hier alle Fragen persönlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

In Heilen Räumen leben

Neue Geomantie ist das Wissen und die Fertigkeiten, die die Menschheit über Jahrzentausende bereits einmal gehabt hat. Dieses Wissen kehrt nun wieder zurück und mit ihm die energetischen Schlüssel in Form uralter Symbole und die mentale Befähigung, alle geomantischen Störungen nachhaltig zu beseitigen. Zudem dürfen wir Räume energetisieren, Kraftplätze schaffen, natürliche Kraftorte wie Chakrenfelder der Erde heilen und schützen, geomantische Landwirtschaft und Tierhaltung erproben.

Unser Herzensanliegen ist es, mit der Neuen Geomantie diesen herausragenden Teil alten Wissen wieder zu erschließen, aufzuzeichnen und es all denjenigen weiterzugeben, die bereit sind, sich selbst und diesem sich verantwortungsbewusst zu öffnen.

Schön, dass Du dabei bist!

Schlagwörter